Bungalowidee: Bücherhöhle

„Bücher lesen heißt, wandern gehen in ferne Welten, aus den Bungalows, über die Sterne“

oder so ähnlich hatte Jean Paul einmal gesagt. Wer Bücher mag und in einem Bungalow wohnt, besitzt etwas Seltenes, von dem er vielleicht noch gar nicht wusste, dass er es besitzt: ein in die Wand eingebautes Bücherregal! 🙂

Hat man es satt, seine Milchglasscheibe anzustarren, kann man seine Vitrine einfach mit Büchern befüllen. Zugegeben, heller wird das Untergeschoss dadurch nicht. Aber wenn schon Höhle – warum nicht gleich richtig?! Mit einem Sofa unter dem Fenster befindet sich nun griffbereit in beqemer Liegeposition ein Portal in ferne Welten. Und schön aussehen tut es auch.

Lukas

Lukas

not all those who wander are lost

Das könnte Dich auch interessieren...