Bungalowidee: Sonnensegel

Bei hohen Außentemperaturen wie in den vergangenen Tagen wird es in den Bungalows extrem heiß und stickig. Durch Außenjalousie, Balkonplatten und -wände sowie das große Fenster heizt sich das Obergeschoss zusätzlich beträchtlich auf. Um Sonnenstrahlen schon davor zu stoppen, kann ein Sonnensegel an den Bungalowwänden und an der Dachkante befestigt werden. So kannst du auch bei heißestem Wetter einen kühlen Kopf beim Lernen bewahren.

Das IKEA-Sonnensegel DYNING mit 300x200cm besitzt die perfekten Maße für den Bungalowbalkon. Mit handelsüblichen Schraubzwingen und Karabinerhaken lässt sich das Sonnensegel bequem befestigen. Anstatt Schraubzwingen kann das Sonnensegel auch an über die Gasse gespannte Spanngurte angebracht werden. Über die Karabiner lässt sich das Sonnensegel bequem aus- und bei Regen schnell wieder einfahren. Bitte darauf achten, dass bei der Befestigung des Sonnensegels das Betreten des Dachs verboten ist. Schraubzwingen und Spanngurte lassen sich aber auch mit einer Leiter bequem vom Balkon aus anbringen.

 

Jochen

Jochen

Eisliebhaber

Das könnte Dich auch interessieren...