Kategorie: Zeitgeschichte

50 Jahre Olympiaturm

50 Jahre Olympiaturm

In diesem Jahr feiert der Münchner Olympiaturm den 50. Geburtstag. Gebaut wurde er ab 1965 für die Fernmeldeversorgung, weswegen er oftmals auch als Fernsehturm bezeichnet wird. Als München im April 1966 den Zuschlag für...

Auf den Spuren der OLYLUST

Auf den Spuren der OLYLUST

40 Jahre Olylust gibt es in diesem Jahr zu feiern. Doch was ist alles passiert in dieser langen Zeit? Alles begann 1972 mit den XX. Olympischen Sommerspiele in München.  Seitdem wird das ehemalige Olympische...

Rülps: die erste Dorfzeitung im Olydorf aus 1977

Rülps: die erste Dorfzeitung im Olydorf aus 1977

Schreibmaschinenschrift, Ü50-Humor und den aktuellen Zoff im Vorstand stehts auf der Titelseite: die Rede ist nicht von der Parteizeitung der CSU, sondern vom Rülps. Rülps ist die erste Olydorf-interne Zeitung, die von den ansässigen...

Sichtbeton bis das Auge ergraut!

Sichtbeton bis das Auge ergraut!

„Betonwüste“ betiteln es die Einen, ein architektonisches Meisterwerk und gleichzeitig einmaliges Künstlerdorf würden Andere wiederum das ehemalige Olympische Frauendorf in München beschreiben. Die in Sichtbetonbauweise gehaltenen Bungalows sind vielleicht nicht jedermanns Geschmack, viele Dorfbewohner...

Die Katakomben des Olympiaparks

Die Katakomben des Olympiaparks

Nach Jahren im Olympiadorf könnte man meinen, dass wir Bewohner jeden Fleck Erde und grauen Beton des Olympiaparkes in und auswendig kennen würden. Sie Süddeutsche Zeitung belehrt uns mit der Bilderserie „Verborgene Geisterstadt im...

Und dann kam der Abriss

Und dann kam der Abriss

Die Süddeutsche Zeitung titelte „Spur der Verwüstung. Brennende Bungalows, zertrümmerte Einrichtungen, prügelnde Gäste: 150 Polizisten beenden ein Studentenfest im Olympiadorf.“  Hintergrund war die legendäre Abschiedsparty im Jahr 2007. Wie man an der Olydisco sehen kann, hat...