Feuerzangenbowle

Feuerzangenbowle

Dir hat unsere Feuerzangenbowle am Weihnachtsmarkt im Olydorf so gut geschmeckt, dass du nicht bis zum nächsten Weihnachtsmarkt warten willst?

Kein Problem, hier ist das Rezept zum Selbermachen.

Das brauchst du:

  • 2 Flaschen Rotwein
  • Saft von 1 Zitrone und Saft von 2 bis 3 Orangen (selbst gepresst schmeckt besser!!)
  • 250 g Würfelzucker
  • 1/8 bis 1/2 l Rum (über 50 % Alkohol damit er brennt)
  • Optional: Zimtstangen und Nelken nach Belieben

Und so geht’s:

Rotwein gut erhitzen, aber nicht kochen und Zitronen- und Orangensaft dazugeben. Quer über das Bowlengefäß Feuerzange (oder Sieb etc.) legen, Hutzucker oder Würfelzucker darauflegen, diesen mit Rum beträufeln bis er ganz durchgetränkt ist und dann entzünden. Nach und nach den restlichen Rum mit einem Schöpflöffel auf den Zucker gießen, bis dieser ganz in den Wein getropft ist. Abschließend durchrühren und in Tassen ausschenken.

Noch besser schmeckt’s wenn ihr den Rotwein mit Orangen- und Zitronensaft sowie Zimstangen und Nelken vorab zusammenmischt und ein paar Stunden ziehen lasst, bevor ihr die Feuerzangenbowle entzündet.

In diesem Sinne viel Spaß beim Feuerzangenbowle machen und ein schönes Weihnachtsfest 🙂

Hannes

A bissl wos gäd imma...

Das könnte Dich auch interessieren...